Twin Tuner TV Karte DVB-C/C2/T/T2/ISDB-T - DD Cine C2/T2I V7 - SimpliTV kompatibel (ORF)

169,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 091263
HD Twin Tuner TV Karte - auch DVB-T2 SimpliTV Österreich ORF Sender - TV Karte (PC) DVB-C,... mehr
Produktinformationen "Twin Tuner TV Karte DVB-C/C2/T/T2/ISDB-T - DD Cine C2/T2I V7 - SimpliTV kompatibel (ORF)"

HD Twin Tuner TV Karte - auch DVB-T2 SimpliTV Österreich ORF Sender - TV Karte (PC) DVB-C, DVB-C2, DVB-T, DVB-T2, ISDB-T und digitales Radio über Kabel oder Terrestrisch für den PCI Express Slot.

Brilliantes HDTV auf Ihrem PC

Die Ultra-Low Profile PCI Express Karte verwandelt ein kompaktes PC-System in einen Media Center PC für Ihr Wohnzimmer mit doppelten TV Genuss, dank der parallel nutzbaren 2 TV-Tuner (Twin-Tuner). Mit der Digital Devices Cine C2T2I (Rev. V7) sind Sie jederzeit Empfangsbereit. Empfangen Sie digitales Kabel-Radio und Kabel-Fernsehen (DVB-C und DVB-C2) sowie digitales terrestrisches Fernsehen/Radio über Antenne (DVB-T, DVB-T2, ISDB-T).

Digital Devices Cine C2T2I wird mit der DD-TV Software geliefert. Erleben Sie die zahlreichen Funktionen: Fernsehen in HD-Qualität, zeitversetztes Fernsehen, Digitaler Videorekorder, Elektronischer Programmführer (EPG), Videotextempfang.

Wussten Sie das?
Die Digital Devices Cine C2T2I (Rev. V7) ist dank Ihrer drei Erweiterungsanschlüsse modular erweiterbar. So können Sie Ihr System auf bis zu 8 TV-Tuner unter Nutzung von nur einem(!) PCI Express Slot, erweitern. Jede Kombination mit zusätzlichen TV-Tunern (Twin-Tuner) und CI-Interface Erweiterungen sind möglich. Auch eine empfangsartübergreifende Kombination (Mischbetrieb) von Satelliten-TV, Kabel-TV und digital Terrestrisch-TV, ist bei Bedarf jederzeit möglich. Entdecken Sie die zahlreichen Erweiterungsmöglichkeiten.

Kabel-TV Kunden (Empfang per DVB-C/C2)
In Deutschland können Sie mit einem TV-Kabelanschluss in der Regel, die öffentlich-rechtlichen TV-Programme (ARD, ZDF, Dritte Programme sowie zusätzlich viele Radio-Sender) in HD-Qualität ohne SmartCard, empfangen. Für einige Kunden mit Kabelanschluss (z.B. Kabel Deutschland, Kabel BW und Unitymedia) sind auch zahlreiche private TV-Programme im Kabel digital frei empfangbar. Optional: Für den kompletten Empfang aller Programme (Umfang abhängig von ihrem abgeschlossenen Vertrag mit dem Content-Anbieter) nutzen Sie unsere CI-Interface Erweiterung. Diese kann direkt an Ihrer Digital Devices Karte angeschlossen werden.

Wo ist der Unterschied zwischen der Cine CT2, Cine C2T2 und der Cine C2T2I ?
Die Cine C2T2 unterstützt gegenüber der Cine CT2, zusätzlich die zukünftige Empfangsart DVB-C2. Die Vorteile von DVB-C2 liegen in der verbesserten Videokompression, einem besseren Störabstand, der höheren Kanaleffizienz und den flexiblen 8-MHz-Frequenzbändern. Die Empfangsart DVB-C2 wird laut aktueller Planung in Deutschland im Jahre 2017/18 eingeführt. Die Cine C2T2I unterstützt zusätzlich noch die Empfangsart ISDB-T.

Unterstützung – Betriebssysteme und Software
Die Karte wird mit signierten Treibern für Windows® XP mit Service Pack 2, Windows® Vista, Windows® 7/8/8.1/10 für 32-bit und 64-bit sowie mit Treiberunterstützung für Linux, ausgeliefert.

Die BDA-Treiber Technologie ermöglicht den problemlosen sofortigen Einsatz des Produktes in zahlreichen Softwareprodukten. Beispiele dazu sind: DVB Viewer Pro, MediaPortal, XBMC/Kodi, VDR, TV headend sowie zahlreichen weiteren Produkten.

Kompatibel zu Windows Media Center
Unsere Produkte sind unter dem Windows Media Center, inclusive der optionalen direkten Unterstützung des CI-Interfaces, sofort komplikationslos einsetzbar.
(Es ist derzeit Kein DVB-T2 Empfang in Windows® Mediacenter möglich, durch Einschränkungen im Windows Media Center)

*SimpliTV Österreich.
Für das Simpli TV Modul wird ein CI Erweiterungsmodul benötigt. Getestet wurde das SimpliTV Modul mit den ORF (Österreichischen Rundfunk) Sendern über 2 Tuner gleichzeitig (MTD). 

  


Flag_of_Germany Entwickelt und hergestellt in Deutschland

 

 

 *Änderungen durch den Provider vorbehalten

 

Weiterführende Links zu "Twin Tuner TV Karte DVB-C/C2/T/T2/ISDB-T - DD Cine C2/T2I V7 - SimpliTV kompatibel (ORF)"
DVB-C/C2/T/T2/I Twin Tuner
  • 2 X DVB-C/C2 (Kabeltuner) oder
  • 2 X DVB-T/T2/ISDB-T (Terrestrischer Tuner)
  • Gleichzeitig eine Sendung sehen und eine andere Sendung aufnehmen
  • Live TV
  • Timeshift
 
HDTV Empfang – 1080p
 
Unterstützung vieler TV-Applikationen
  • z.B. Microsoft Windows® Media Center 7/8, DVBViewer
  • DVBViewer, Media Portal, VDR, MythTV
 
Neues Übertragungsverfahren
  • Vorbereitete Differentielle Anbindung des Datenkabels (LVDS) > 400% mehr Datendurchsatz (UltraHD)
  • Abwärtskompatibel zum klassischen Übertragungsverfahren mit 80 MBit
 
Erweiterbares Modulsystem mit 3 Erweiterungsanschlüssen
  • Es sind 3 weitere DVB-S2 und/oder DVB-C/T (Kabel/Terrestrisch) Karten oder Common Interfaces in allen Kombinationsmöglichkeiten anschließbar (max. 8 Tuner)
 
DVB-T2 Merkmale
  • DVB-T2 Spezifikation Versionen: 1.1.1, 1.2.1 und 1.3.1
  • DVB-T2 Base Profile
  • DVB-T2 Lite(!) Profile
 
ISDB-T Merkmale
  • Conforms to ARIB STD-B31
  • 6 MHz,7 MHz and 8 MHz BW support
  • Excellent phase noise resistance
  • Excellent multipath equalization performance
  • Automatic detection of mode/guard interval lengths
  • EWS (Emergency Warning System) flag output
 
Einkabellösung (Master/Slave)
  • Ein Antennenkabel versorgt beide Tuner
 
Geeignet für sehr kompakte Gehäuse
  • Die Slotbleche für halbe und volle Bauhöhe gehören zum Lieferumfang Der Einbau von bis zu 4 Tunern auf einem Slotblech ist möglich
 
PCIexpress
  • Anschluss via PCIe x1 bis x16 slot
 
Sicherheit
  • Produziert und entwickelt nach europäischen Standards, DIN EN ISO 9001:2000
 
Umweltfreundliche Green IT
  • Leistungsaufnahme nur ca. 3,5 Watt
  • Ohne Tantalkondensatoren
    Ohne Elektrolytkondensatoren
 
Unterstützte Betriebssysteme
  • Microsoft Windows® XP/7/8(.1)/10
  • Linux (ab Kernel 2.6.34)
DVB-C Merkmale
  • Frequenzbereich: 51-858 MHz
  • Alle Modulatios- und Codearten nach DVB-C Spezifikation
  • Symbolraten von 0,87 bis 6,9 MBaud
  • Empfindlichkeit: 47dbµV (64QAM), 47dbµV (256QAM)
 
DVB-C2 Merkmale
  • Demodulation
  • 16, 64, 256, 1024, 4096 QAM
  • 2/3, 3/4, 4/5, 5/6, 8/9, 9/10 Code Rates
  • 1/64 and 1/128 Guard Intervals
  • 8 MHz and 6 MHz channel bandwidths
  • Data Slices Types 1 & 2 supported
  • Data Slice width up to 7.61 MHz
  • Stream processor for automatic common-PLP
    and data-PLP combination
    – FEC Header Type
    – Robust mode
    – High Efficiency mode
  • Notch Support
  • Narrowband and broadband notches
  • Reception of narrow channels down to 2 MHz between broadband notches
  • Time interleaving modes 4, 8 symbols and ‚best fit‘
 
DVB-T/T2 Merkmale
  • Frequenzbereich: 49-861MHz, 2k&8k OFDM
  • Alle Modulationsarten nach DVB-T und DVB-T2 Spezifikation
  • Empfindlichkeit: -82,6dBm bei 16-QAM&3/4
 
ISDB-T Merkmale
  • Conforms to ARIB STD-B31
  • 6 MHz,7 MHz and 8 MHz BW support
  • Excellent phase noise resistance
  • Excellent multipath equalization performance
  • Automatic detection of mode/guard interval lengths
  • EWS (Emergency Warning System) flag output
 
Standard Anschlüsse
  • PCI Express
  • IEC Buchse (Input), IEC Stecker (Output)
  • 3 X 20 pol. Stecker für Flachbandkabel zum Anschluss für Digital Devices DVB-Karten, Common Interfaces und Bridge Module
 
Umweltstandards
  • RoHS Konformität
  • WEEE DE 99353762
 
Leistungsaufnahme
  • PCIe konform
  • ≈ 3,5 Watt
 
unterstützte Betriebssysteme
  • Linux (ab Kernel 2.6.34)
  • Microsoft Windows® XP (SP3)
  • Microsoft Windows® Vista
  • Microsoft Windows® 7 (32/64 Bit)
    (inkl. Windows® Media Center)
  • Microsoft Windows® 8 (32/64 Bit)
    (inkl. Windows® Media Center)
  • Microsoft Windows® 10 (32/64 Bit)
 
Systemvoraussetzungen
  • Dual Core Intel® oder AMD® CPU
  • 512 MB RAM
  • ein freier PCIe Steckplatz (x1 bis x16)
 
Abmessungen
  • L 100mm, B 54mm, T 14mm
  • Cine C2T2I PCI Express Karte
  • Schnellinstall Guide
  • Handbuch (auf CD)
  • Treiber (auf CD)
  • Software DD-TV (auf CD)
  • 2x Slotblech (Standard- und Low-Profile)
TIPP!
Zuletzt angesehen